Einträge von Michael Huttner

Motivation

Motivation

In der vierten Folge meines Podcasts beschäftigen wir uns mit dem Thema Motivation.
Denn nichts kann dich daran hindern deine Ziele zu erreichen, außer dein eigener innerer Schweinehund.

Die Verlockung ist groß, einfach mal auf der Couch liegen zu bleiben und noch eine Folge deiner Lieblingsserie zu bingen, anstatt dich zum Beispiel ins Auto zu schwingen und ins Gym zu fahren. Oder (weil die Fitness-Studios ja gerade geschlossen sind) einfach eine Runde laufen zu gehen.

Klar, solltest du dir auch ein paar chillige Stunden gönnen, in denen du die Batterien aufladen und einfach nur abschalten kannst. Aber wenn du viel erreichen willst, musst du auch viel dafür tun.

Wenn dir die Motivation mal fehlt, fang einfach an. Meist kommt sie dann von ganz alleine. Und falls nicht, solltest du dir nochmal deine Ziele vor Augen führen und dich fragen, ob du das alles aus den richtigen Gründen angefangen hast.

 

  1. Setze dir Ziele und Zwischenziele mit einem realistischen Datum (Zielsetzung)
  2. Behalte deine Ziele ständig im Auge und erinnere dich täglich wofür du so hart arbeitest (Visualisierung)
  3. Verfolge deine Ziele mit Ehrgeiz und Disziplin (Entschlossenheit)
  4. Überwinde den inneren Schweinehund und motiviere dich selbst (Motivation)
  5. Wie es weiter geht, erfährst du in der nächsten Folge meines Podcasts „Erfolg ist…“

und viele mehr…

Buchempfehlung

Das Erfolgsjournal – Dein Wegbegleiter für 100 Tage erfülltes Leben.

Das Erfolgsjournal – Dein Wegbegleiter für 100 Tage erfülltes Leben.Das Erfolgsjournal – Dein Wegbegleiter für 100 Tage erfülltes Leben.

Interessantes

Entschlossenheit

Entschlossenheit

Nach den Themen Zielsetzung und Visualisierung, beschäftigt sich diese Folge meines Podcasts mit der Entschlossenheit.

Hier scheitern die meisten Menschen und aus den hochgesteckten Zielen werden wieder unerfüllte Wünsche.

Sich Ziele zu setzen ist nicht schwer. Sich einen Plan zu machen, um diese Ziele zu erreichen ist schon etwas schwieriger. Aber mit Entschlossenheit und Ehrgeiz tagtäglich den selbst gesteckten Zielen zu folgen ist hart und verlangt viel Disziplin.

Gerade am Anfang ist es sehr wichtig, seine Gewohnheiten umzustellen und durch zielführendere Routinen zu ersetzen.

Eine britische Studie hat ergeben, dass es ca. 66 Tage dauert, um aus einer Handlung eine neue Routine zu machen, die man dann im Alltag automatisch ausführt.

Ein Tag Pause wird dich sicher nicht entscheidend zurück werfen. Aber unterbrichst du häufiger deine Vorsätze, wird es immer schwieriger etwas an deinem Alltag zu ändern und deine gesetzten Ziele zu erreichen.

Lass dich nicht von kleinen Rückschlägen aufhalten. Sorge mit Entschlossenheit dafür, dass du bekommst was du dir wünscht. Wenn du merkst, dass du nicht weiter kommst, ändere deinen Plan und versuche deine Ziele auf eine andere Art zu erreichen. Hauptsache du bleibst aktiv und verfolgst deine Träume zielstrebig.

  1. Setze dir Ziele und Zwischenziele mit einem realistischen Datum (Zielsetzung)
  2. Behalte deine Ziele ständig im Auge und erinnere dich täglich wofür du so hart arbeitest (Visualisierung)
  3. Verfolge deine Ziele mit Ehrgeiz und Disziplin (Entschlossenheit)
  4. Wie es weiter geht, erfährst du in der nächsten Folge meines Podcasts „Erfolg ist…“

und viele mehr…


Basic Coaching


Premium Coaching


Excellence Coaching

Buchempfehlung

Interessantes

Visualisierung

Visualisierung

In der ersten Folge meines Podcasts habe ich das Thema Visualisierung schon kurz angesprochen. Denn Zielsetzung und Visualisierung gehören zusammen wie Gin und Tonic.

Du kannst die beste Zielsetzung haben, aber wenn du sie aus den Augen verlierst, ist es unmöglich motiviert am Ball zu bleiben.

In meinem Blog-Post über Zielsetzung, habe ich schon erzählt, dass ich immer eine Collage mit meinen Wünschen und Zielen zu Hause hängen habe.

Im Büro habe ich meine Mitarbeiter/innen ähnlich motiviert, indem ich Ihnen das aktuellste Projekt mitten in den Raum gestellt habe.

So konnten alle das Ziel sehen, an dem wir jeden Tag arbeiteten.
So wie es aussehen sollte wenn es fertig ist.

Halte dir dein Ziel immer vor Augen. Hänge es dir an die Wand oder stelle es dekorativ in deine Wohnung. Mach es dir als Bildschirmschoner für deinen Computer oder Handy. Wichtig ist nur, dass du es immer im Blick hast und ständig motiviert wirst nicht locker zu lassen.

 

  1. Setze dir Ziele und Zwischenziele mit einem realistischen Datum (Zielsetzung)
  2. Behalte deine Ziele ständig im Auge und erinnere dich täglich wofür du so hart arbeitest (Visualisierung)
  3. Wie es weiter geht, erfährst du in der nächsten Folge meines Podcasts „Erfolg ist…“
 

und viele mehr…


Bsic Coaching


Premium Coaching


Excellence Coaching

Buchempfehlung

Interessantes

Zielsetzung

Zielsetzung

In der ersten Folge meines Podcasts lernst du mich und meine Geschichte etwas genauer kennen. Der Fokus der Folge liegt aber auf dem Thema Zielsetzung und warum diese ein sehr wichtiger Bestandteil ist, um erfolgreich zu arbeiten.

Wenn man Kinder fragt, was sie mal werden wollen wenn sie groß sind, sagen Sie selten Sachbearbeiter, Produktionsmitarbeiter oder Steuerfachangestellter. Man hört eher Antworten wie Feuerwehrmann, Astronaut, Profi-Fußballer oder – wie bei mir – Pilot.

Durch die äußeren Einflüsse und Prägungen verändern sich diese Ziele im Laufe unserer schulischen und beruflichen Laufbahn meist und wir schlagen einen komplett anderen Weg ein.

Je weiter man diesen Weg – den man eigentlich gar nicht gehen wollte – verfolgt, desto schwieriger wird es einen Neustart zu wagen. Mit der Zeit scheint es unmöglich seinen Träumen zu folgen und diese in definierte Ziele umzuwandeln.

Du kannst aber jederzeit beginnen. Mach dir einen Plan, schreibe deine Ziele auf und mache den ersten Schritt.

Es gibt viele verschiedene Bücher, Techniken und Hilfsmittel zu diesem Thema, die dich unterstützen können deine Zwischenziele und dein Lebensziel realistisch und umsetzbar zu planen.

Das LIFEBOARD® hilft dir zum Beispiel, deine Ziele zu visualisieren. Du kannst auf dem Board deine Monats-, Jahres- und sogar dein 10 Jahresziel definieren. Außerdem kannst du sinnvolle Routinen planen und Bilder deiner Ziele darauf anbringen. So hast du immer alles im Blick und bist motiviert, wenn du das Auto, Haus oder was auch immer dein Ziel ist, direkt vor Augen hast.

Ich habe mir am Anfang meiner Selbstständigkeit eine ähnliche Collage erstellt. Diese hängt bis heute bei mir zu Hause im Büro. Vieles davon konnte ich umsetzten und vor kurzem habe ich mir eine neue Collage, mit neuen Zielen direkt daneben gehängt.

Der Anfang ist oft anstrengend und chaotisch. Aber es lohnt sich. Fang einfach an!

Wenn du keinen Podcast oder Blog-Post verpassen möchtest, abonniere meine Seite, den Podcast bei dem Anbieter deiner Wahl oder schau bei Instagram oder Facebook vorbei.

und viele mehr…


Basic Coaching


Premium Coaching


Excellence Coaching

Buchempfehlung

Interessantes